Saisonbericht 2010 der Damen I

Klassenerhalt geschafft

 
Nachdem wir in der vergangenen Saison den Aufstieg sicherten, hatten wir dieses Jahr den Klassenerhalt als Ziel vor Augen.
 
20.06.2010
Unser erstes Saisonspiel gegen den TC Niederstotzingen konnten wir gleich auf heimischen Boden austragen. Mit neuem, einheitlichem Outfit starteten wir um 9.00Uhr. Doch der schwerste Gegner heute waren wohl, neben dem Lärm des Jugendfußballtunieres, die eisigen Temperaturen um diese Jahreszeit. Sandra musste sich nach einem hart umkämpften Spiel 6:7/ 5:7 geschlagen geben. Martina und Kerstin gaben ebenso ihr Bestes, doch am Ende gingen die Punkte an Niederstotzingen. Nur unsere Fee trotzte den äußeren Einflüssen und holte unseren Ehrenpunkt. Bereits um 14.00 Uhr mussten wir uns mit einem Endstand von 1:7 enttäuscht geschlagen geben.
 
27.06.2010
An diesem Tag hatten
 wir TA St Dornstadt zu Gast. Neben uns musste an diesem Tag die deutsche Fußballnationalmannschaft gegen England bei der WM in Südafrika antreten. Dieses Spiel wollten wir natürlich nicht verpassen und setzten uns einen schnellen Sieg als Tagesziel. Doch es kam leider anders als gedacht. Das Fußballspiel konnten wir zwar sehen, aber leider durch eine schnelle Niederlage. Wenigstens konnten wir an diesem Tag, dank Kerstin und Tatjana, zwei Einzel für uns entscheiden (2:6).
 
04.07.2010
An diesem Tag waren wir beim TV Geislingen zu Gast und mussten punkten um uns vor dem direkten Abstieg zu bewahren. Unsere Strategie „vier gewinnt“. Nach dem Einzeln stand es 2:2. Nachdem Fee im ersten Satz 6:2 vorne lag, machte sie es nochmal spannend. Am Ende verlor sie knapp im Matchtiebreak. Auch Steffi musste sich geschlagen geben, doch Kerstin und Tatjana konnten zwei Punkte sichern. In den Doppeln wurde es nochmals eng, aber am Ende konnten Steffi und Kerstin ihr Doppel gewinnen und wir siegten knapp mit 4:4. Ziel erreicht!
 
11.07.2010
Zum letzten Spiel traten wir beim TA TSV Adelberg an. Dieses Spiel war für uns eine Ehrensache, denn es war der EX-Verein von Kerstin, die diese Saison erfreulicherweise dem TA TV Jebenhausen zur Verfügung stand! Carolins Gegnerin
hatte bereits vor Spielbeginn weiche Knie bekommen und trat nicht an. Die brütende Hitze im Kessel von Adelberg ließ uns ordentlich schwitzen. Das Spiel wurde zum Kampf. Außer für Kerstin, sie gewann ihr Spiel deutlich (6:0/6:2). Martina und Tatjana machten es dafür mehr als aufregend. Tatjana verlor den ersten Satz 2:6, konnte aber den Zweiten 6:3 für sich entscheiden. Dies bedeutete den Matchtiebreak, den sie für sich entscheiden konnte. Martina gab alles und spielte mehrere Stunden in brütender Hitze. Nachdem sie 7:5 führte, verlor sie knapp und hart umkämpft im Matchtiebreak. Zum Doppel holten sich die Adelberger nochmals Verstärkung –vergebens. Wir gewannen beide Doppel (Carolin/Tatjana 6:3/ 6:3; Martina/Kerstin 6:1/ 6:2) und konnten glücklich den Klassenerhalt feiern.
 
Herzlichen Dank an unsere treuen Fans und vor allem an unsere gute Fee, die uns in der kommenden Saison berufsbedingt verlassen wird. Wir wünschen ihr alles Gute und viel Erfolg in der Schweiz!
 
Es spielten: Stefanie Frank, Fee Grebner, Sandra Hein, Martina Kohl, Tatjana Müller und Carolin Mezger.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen