Saisonbericht 2011 Herren 30 1

Nach einem harten Trainingslager am Gardasee ging die
Mannschaft voller Tatendrang in ihr erstes Match gegen
den TC Rommelshausen. Dem Aufstiegsfavoriten wurde
alles abverlangt. Nachdem wir zwei Match Tiebreaks nicht
gewinnen konnten, stand es nach den Einzeln 2:4, in den
anschließenden Doppeln konnten wir leider nur noch eines
für uns entscheiden. Endstand 3:6
So stand die Mannschaft bei ihrem ersten Heimspiel schon
unter Druck.
Der TC Friolzheim war zu Gast auf unserer Anlage. Nach
harten und spannenden Spielen konnten wir nach den
Einzeln völlig überraschend schon mit 5:1 in Führung
gehen. Dank toller Leistung konnten wir sogar alle 3
Doppel für uns entscheiden und einen 8:1 Sieg feiern.
Auf dieser Leistung konnten wir auch bei unseren nächsten
Spielen aufbauen.
Der TC Dettenhausen war am darauffolgenden Wochenende
zu Gast. Wir führten nach den Einzeln mit 4:2. und
gewannen das Match mit 7:2
Am folgenden Wochenende war der TV Geislingen unser
Gegner.
Wie jedes Jahr waren es wieder sehr enge und spannende
Spiele. Dieses Mal hatten wir das bessere Ende für uns und
konnten den TV Geislingen mit 6:3 schlagen.
Am nächsten Spieltag waren wir zu Gast beim TC Urbach.
Die Mannschaft kämpfte, gab ihr bestes und konnte die
Gäste mit 8:1 besiegen.
Durch diese nicht erwarteten Siege konnten wir völlig entspannt
das letzte Spiel der Runde gegen den TC
Königsbronn angehen.
Angespornt von dieser Tatsache, gingen wir noch mal voller
Elan in das Match. Unser Jungstar Marcus Vögl gab bei
diesem Spiel sein Einzeldebüt in der Verbandsliga, nachdem
er während der Runde schon im Doppel eingesetzt
wurde. Das Spiel endete mit 6:3 für uns.
So ging eine tolle Runde mit einem überraschenden 2.
Platz in der Gruppe zu Ende.


Spieler:
Florian Leveringhaus, Axel Walther, Volker Hein,
Stephan Kübler, Rainer Nonnenmacher, Andreas Müller,
Marcus Vögl
Andreas Müller

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen